Willkommen auf der Ruine Altenbaumburg

Und wenn sie nicht gestorben wären ... hätte die Burg Altenbaumburg ihren Rang im „Wehrdreieck“ um Bad Münster am Stein, das sie gemeinsam mit der Ebernburg und der Burg Rheingrafenstein bildete, sicherlich noch länger behauptet. Doch schon im 14. Jahrhundert erlosch die Linie der Raugrafen, deren Stammsitz sie war. Die Anlage verlor zusehends ihre Bedeutung und wurde schließlich als Steinbruch genutzt.

Im wieder aufgebauten Palas der Unterburg befindet sich heute ein Restaurant.

Die Burgruine ist ganzjährig und kostenfrei begehbar.

Kein Winterdienst vor Ort.

 

Kontakt
Altenbaumburg
55585 Altenbamberg

Die Ruine Altenbaumburg ist eine Einrichtung der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Direktion Burgen Schlösser Altertümer, www.gdke.rlp.de